Die Marken- und Corporate Design
Agentur für den Gesundheitsmarkt.
Menü
Whitevision News,Organizational Culture. Juli 2020.

Von Klicks, Kameras und kunstvoller Inszenierung

„Haben wir Bildmaterial?“ „Werden wir selbst schießen?“ Zwei der wohl häufigsten Fragen unserer Designerinnen im Briefing, wenn wir über neue Kunden beziehungsweise neue Projekte sprechen. Dann wird auch schnell klar: Stehen uns vorhandene Fotos zur Verfügung, arbeiten wir mit Stockmaterial (also gekauften Agenturbildern) oder können wir selbst ins Bildgeschehen eingreifen? Richtig rund wird ein neuer Auftritt dann, wenn wir von A bis Z die Richtung vorgeben und unser Konzept auch visuell greift. Sprich: Wenn wir mit unserem Fotografen anrücken dürfen.

„Unser Fotograf“, das heißt bei WHITEVISION: ein Partner, mit dem wir seit vielen Jahren eng zusammenarbeiten. Partner der ersten Stunde ist dabei zum Beispiel das AMX Studio, seit einigen Jahren dabei sind die Light Hunters, die wunderbare Sarina Kullmann und viel andere top Fotografen und Filmer in ganz Deutschland und der Schweiz. Wir arbeiten mit unseren Partnern Hand in Hand und wissen, dass unsere Kunden von diesem Vertrauen und der gemeinsamen Erfahrung profitieren. Es ist also anders als bei anderen Agenturen; wir kaufen nicht für jeden neuen Fotoauftrag einen externen Profi ein. Unsere Fotografen wissen, was in unserer Branche zählt und können unsere Vorgaben ganz im Sinne von Agentur, Kunde und Projekt umsetzen Der Gesundheitsmarkt ist kein einfacher, was die visuelle Darstellung angeht – deshalb sind wir froh, die Basics nicht immer wieder neu abstimmen und zwei Augen darauf haben zu müssen. Es passt einfach. Aber warum? Und was ist unverzichtbar, wenn’s zum Fotoshooting für Gesundheitskunden geht?

Ein gar nicht so geheimer Blick hinter die Kamera

Gemeinsam haben wir einen Workflow entwickelt, der für alle Beteiligten klare Vorteile bietet. Zum Beispiel die gute Vorbereitung; die spart Ihnen wertvolle Arbeitszeit und wirkt sich positiv auf die Konzentration aller aus. Wenn Sie sich entscheiden, neue Fotos mit uns zu realisieren, bekommen Sie

  • einen festen Termin für das Shooting

  • das Fotokonzept vorab, in dem genau definiert wird, wie die Fotos später aussehen sollen und welche Motive umgesetzt werden

  • ein Meeting mit Projektleiter und Fotograf vor dem Shooting, um Atmosphäre und Tonalität klar zu definieren und über „Look & Feel“ zu sprechen, also das, was die Bilder vor allem emotional transportieren sollen

  • ein Fotobriefing, damit Sie am Tag des Shootings wissen, worauf Sie ggf. achten sollten und was wann passiert; dazu 

  • ein professionelles Fotoshooting, bei dem wir unserem Fotografen voll vertrauen und uns freuen, wenn Sie das auch tun. Auf Wunsch sind wir natürlich gern selbst vor Ort dabei.

Das Ergebnis: Ihre Praxis perfekt in Szene gesetzt, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Mittelpunkt, die Atmosphäre einladend statt abschreckend. Unser Ziel ist, das Beste aus den Bildern zu holen, Sie im richtigen Licht zu präsentieren und vor allem, Ihre Highlights zu zeigen. Was unterscheidet Sie von anderen? Wie werden Sie sofort wiedererkannt? Das alles können unsere Fotos – und das können sie aufgrund der feinen Abstimmung mit unserem Fotografen. Über Jahre hinweg haben wir an Abläufen gefeilt und über Feinheiten gesprochen. Heute ist das visuelle Erscheinungsbild mit Fotos, die optimal auf Sie abgestimmt sind, eine unserer Stärken. Und vor allem: eine Ihrer Stärken. Denn der Mensch denkt in Bildern, und jeder Besucher Ihrer Website, jeder Leser Ihrer Broschüre freut sich über Bilder, die freundlich willkommen heißen. So, als wären wir bereits persönlich vor Ort. Sie haben Lust auf neue Bilder bekommen? Sprechen Sie mit uns. Wir stellen Ihnen gern unsere Ideen vor, und unsere Fotografen.