Mit Geschmack, Ästhetik und Witz neue Patienten gewinnen

„Das Auge war das Organ, womit ich die Welt fasste.“ Dieser Ansicht war schon Johann Wolfgang von Goethe. Auch heute ist das Auge für die meisten Menschen das wichtigste Sinnesorgan. Kein Wunder also, wenn Patienten sich ihren Augenarzt sorgfältig aussuchen. Wenn es um das Sehen geht, wollen sie die Gewissheit haben, in guten Händen zu sein.

Mit einem professionellen Markenauftritt können niedergelassene Augenärzte den Patienten diese Gewissheit geben. Ein authentisches Corporate Design macht Professionalität auf einen Blick sichtbar. Eine patientenorientierte Kommunikation zeigt die Schwerpunkte und Besonderheiten von Praxis und Behandler auf. Mittel und Wege der klassischen Markenbildung zu nutzen, heißt, Patienten bei ihrer Entscheidung für den passenden Arzt und die passende Praxis zu unterstützen. Ästhetik, Modernität und Individualität von Praxisausstattung, Webseite und Patientenbroschüren sprechen den Patienten als Menschen an und holen ihn letztlich genau dort ab, wo er medizinische Hilfe braucht – bei der visuellen Wahrnehmung.

„Mir hat auch der subtile Witz sehr gefallen, den die Praxispräsentationen der Designagentur WHITEVISION haben“, verrät Dr. Marina Hesse, niedergelassene Augenärztin in Darmstadt. Sie ließ sich von den auf den Gesundheitsbereich spezialisierten Markenexperten bei der Neupositionierung als Privatpraxis begleiten. „Nach 25 Jahren als Kassenpraxis ist das ein großer Schritt. Meine Praxis war immer voll. Ich hatte sehr viel Durchlauf. Für meine letzten zehn Berufsjahre als Ärztin wollte ich eine Veränderung, die es mir ermöglicht, mehr Zeit für den einzelnen Patienten zu haben.“

Nach einem Jahr als Privatpraxis ist ihr der Wechsel gelungen. Dabei sind rund 50 Prozent ihrer Patienten gesetzlich versichert und bezahlen die Leistungen aus eigener Tasche. „Die Menschen sind bereit Geld auszugeben für ihre Gesundheit.“ Allerdings muss das Gesamtpaket stimmen. „Mir wäre der Wechsel sicher nicht möglich gewesen, ohne die wertige Präsentation durch WHITEVISION.“ Präsentation, Anmeldung, Briefpapier, Visitenkarten – all das wurde von der Designagentur nach einem Gesamtkonzept neu gestaltet. „Auf die Patienten wirkt meine Praxis nun viel einladender, hochwertiger. Sie kommen herein und fühlen sich wohl.“ Entscheidend beim Aufbau eines neuen Patientenstamms war auch die Neukonzeption der Webseite. In Darmstadt gibt es eine große technische Hochschule mit vielen ausländischen Studierenden und Dozenten. Diese Klientel ist sehr medienaffin und nutzt rege das Angebot, jetzt über Email Kontakt aufnehmen und online Termine vereinbaren zu können.

Der professionelle Praxisauftritt sorgt somit auch dafür, dass Patienten auf die Praxis aufmerksam werden. Auch bewährte und innovative Produkte und Behandlungsmethoden können durch Marketing gezielt platziert werden. In einer Zeit, in der Selbstvermarktung für Augenarztpraxen immer wichtiger wird, Selbstzahler-Leistungen immer mehr zum elementaren Bestandteil der Kalkulation werden, tragen Markenbildung und ein professionelles und stimmiges Erscheinungsbild wesentlich zur Wirtschaftlichkeit der Praxis bei. Das schöne Design wird zum betriebswirtschaftlichen Erfolgsinstrument, obendrein eines, von dem auch der Patient profitiert.