WHITEVISION goes Barca

Ja, liebe Freunde des guten Geschmackes, im Laufe der letzten drei Jahre unserer Geschäftstätigkeit haben wir uns zu einer nicht zu unterschätzenden Größe im deutschen Dentalmarkt entwickelt. Freilich nicht mit dentalen Werkstoffen oder innovativer Medizintechnik, nein, Gestaltung, Konzept, Weiterentwicklung, das sind unsere Kernkompetenzen. Was bereits Ende letzten Jahres zaghaft erwähnt wurde, können wir nun mit Nachdruck veröffentlichen: Die Dentsply Friadent Gruppe, Hersteller der Implantat- und Prothetiksysteme ANKYLOS, XIVE, FRIALIT und FRIOS, hat uns offiziell in die Riege seiner Partner aufgenommen. Das Praxismarketing-Programm stepps bietet Zahnmedizinern in Praxis und Klinik die Unterstützung in Sachen Marketing und Management, die notwendig ist, um das Unterfangen Praxis und/oder Klinik erfolgreich auf Kurs zu halten. Über das Portal stepps direct steht zusätzlich die Option offen, Leistungen in unterschiedlichen Individualisierungsgraden in Anspruch zu nehmen. Und hier kommt WHITEVISION ins Spiel: als Partner für die Individualbetreuung erarbeiten wir im Auftrag von Friadent und gemeinsam mit dem Kunden seinen ganz persönlichen Außenauftritt. Was hat das nun alles mit Barcelona zu tun? Ganz einfach: als Partner des stepps direct - Programmes, welches im Rahmen des diesjährigen World Symposiums eine besondere Plattform haben wird, werden auch wir nach Katalonien reisen. Logisch, oder?