Vom Personal Training zum Sport-Dienstleister

Bereits seit sechs Jahren sind Christian Spatzier und sein Team bei one to one in Karlsruhe und Umgebung als kompetenter Ansprechpartner im Bereich Sports etabliert. WHITEVISION hat die Stärken von one to one noch deutlicher herausgearbeitet und ein dazu passendes, neues Corporate Design entwickelt.

Bei one to one steht ein ganzheitliches Fitnesskonzept im Zentrum, das von Sportlehrern, Personal Trainern und Physiotherapeuten in Form eines Personal Trainings oder Personal Gruppentranings vermittelt wird. Die drei Leistungsbereiche Sport, Physiotherapie und Prävention waren zwar bereits fest in der Leistungsübersicht verankert, da bei one to one ein breites Spektrum an Trainingskonzepten abgedeckt wird, allerdings lag der Fokus bisher auf dem Bereich Sport.

WHITEVISION hat die drei Leistungsbereiche Sport, Physiotherapie und Prävention deutlicher in den Vordergrund gerückt, um die Stärken von Spatzier und seinem Team differenzierter zu präsentieren. Bei der Neupositionierung der Marke wurde daher besonders darauf geachtet, dass diese Schwerpunkte auch im Corporate Design sichtbar werden. Im neuen Logo und auch auf der Website nehmen die drei Bereiche nun eine Schlüsselrolle ein.

Realisiert haben wir für one to one: Corporate Design, Geschäftsausstattung, Imagebroschüre, Beschilderung, Praxisshooting und Website.

Nach einem Personal Training oder besser gesagt einem Personal Gruppentraining liegen die Kompetenzen von one to one klar auf der Hand: Die Mitarbeiter wissen was sie tun. Wir testen das Personal-Gruppentraining seit drei Wochen fleißig im Selbstversuch und sind begeistert!